StartseiteStartseite
  Medienetage Homepage  
Werde Fan auf facebook!

Herzlich willkommen!

Hier seid ihr genau richtig. Die Website der Medienetage bietet euch einen Einstieg in unser Multimedia-Reich hoch über den Dächern von Dresden.
Herzlich willkommen in unserer zentral gelegenen Bibliothek mit den längsten Öffnungszeiten am Abend.

***************************************************************

Neu und Cool: Thema des Monats

ViVaVostok präsentiert osteuropäische Autoren

Freitag, den 21.11.2014 - 20.00 Uhr

Der St. Petersburger Lyriker und Musiker Dimitri Oserski ist mit den beiden Musikern Michail Kolowski (Tuba) und Nikolai Rubanow (Klarinette) von der Band Aukcyon gemeinsam zu erleben. Sie liefern eine ganz besondere Lyrik-Performance in russischer und deutscher Sprache. Den deutschen Part übernimmt der bekannte Übersetzer Andreas Tretner.

Eine Kooperationsveranstaltung mit der Robert Bosch Stiftung und der Internationalen Jugendbibliothek München.

Der Eintritt ist frei.
Ort: medien@age, Waisenhausstraße 8, Tel. 4 86 17 81

...mehr

Die Warrior Cats live in der Haupt- und Musikbibliothek

Samstag, 22. November 2014 - 10.30 Uhr

Der Verlag Beltz & Gelberg präsentiert die neue Wildkatzen-Tour zur Staffel "Zeichen der Sterne". Spur des Mondes, der 4. Band der 4. Staffel, wird im Zentrum der bewegten Lese-Show von Starautorin Erin Hunter (alias Vicky Holmes) und dem deutschsprachigen Schauspieler Marian Funk stehen. Erin Hunter wird auf Englisch lesen, Marian Funk die deutsche Übersetzung.

Die Schwestern Taubenflug und Efeusee werden endlich zu Kriegern ernannt. Gemeinsam mit Häherfeder und Löwenglut versuchen sie, die zunehmende Macht der finsteren Krieger einzudämmen.
Das junge Publikum erwartet eine Lesung mit Hintergrundinformationen zur geheimnisvollen Autorenschaft der Erin Hunter und vieles mehr.

Der Eintritt ist frei.
Ort: Haupt- und Musikbibliothek, Freiberger Straße 35, Tel. 8 64 82 33

bibo-dresden.de

...mehr

Paola Soriga - Wo Rom aufhört

Deutsch-Italienische Lesung - 25.11.2014 - 20.00 Uhr

Die Geschichte eines sardischen Mädchens in Rom, kurz vor dem Ende des Zweiten Weltkriegs. Geschrieben von einer italienischen Autorin, die mit diesem Buch über ihre eigene Generation nachdenkt:

Ida ist siebzehn, und es ist Krieg. In Rom im Mai 1944 erwartet man sehnlichst die Ankunft der Amerikaner. Aber Ida muss sich als Botin der Partisanen in den Grotten außerhalb Roms verstecken. Im Dunkel der Höhle wartet sie auf ihre Freundin Rita, die ihr Essen bringen soll, auf das Ende des Krieges und auf Antonio, in den sie verliebt ist. Die Zeit im Versteck wird lang, sie denkt an ihr Leben mit der großen Schwester Agnese in Rom und an ihre Kindheit in Sardinien, an das Dorf, in dem sie aufgewachsen ist. An die schöne Micol, die zuerst aus der Schule verschwand und später mit ihren jüdischen Eltern aus der großen Villa abgeholt wurde. An die vielen Toten, die man gefunden hat, obwohl die Deutschen sie verscharrt haben. Und sie träumt von einem Leben nach dem Krieg, das ganz nahe ist und in dem doch nicht jede Sehnsucht erfüllt werden wird.

Moderation: Maike Heber (Italien-Zentrum Dresden) und Simona Bellini (Institut für Romanistik der TU Dresden).
Die deutschen Passagen werden von Gritje Inserra gelesen.

Der Eintritt ist frei.
Ort: medien@age, Waisenhausstraße 8, Tel. 4 86 17 81

...mehr

Check this out:

-Wunschtitel: Wir besorgen die Medien, die ihr euch wünscht
-An 12 Internetplätzen kostenlos surfen, an voll ausgestatteten Arbeitsplätzen scannen, spielen, programmieren...
-Geniale Öffnungszeiten bis 20.00 Uhr!

   Öffnungszeiten: Mo, Di, Mi, Fr.  12-20 Uhr  Sa.  12-18 Uhr